(+49) 04536 - 9978122 info@mare-art24.de
Seite wählen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung / Datenschutzhinweis

Ulrich & Kirschke GbR (nachstehend nur noch Ulrich&Kirschke genannt) hat hohe Anforderungen an Datenschutz. Mit diesem Datenschutzhinweis möchte Ulrich&Kirschke darüber informieren, wie mit personenbezogenen Daten der Nutzer bei Ulrich&Kirschke umgegangen wird. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Nutzer persönlich identifiziert werden können.

  • 1 Geltungsbereich, Verantwortliche Stelle, Grundlagen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite oder einen unserer Online-Shop`s besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt den Umgang von Ulrich&Kirschke mit personenbezogenen Daten von Nutzern, Besuchern und Bestellern der Webseiten von Ulrich&Kirschke.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist die Ulrich&Kirschke GbR, Tulpenweg 3, 23898 Sandesneben, Deutschland. Nähere Angaben zu Ulrich&Kirschke finden sich im Impressum. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Der Verantwortliche:

Dirk Ulrich & Jörg Kirschke

Tulpenweg 3

23898 Sandesneben

Telefon 04536-9978122

info@ulrich-kirschke.de

 

Ulrich&Kirschke schützt die Privatsphäre der Besucher und Nutzer und deren persönliche Daten nach Maßgabe des einschlägigen Datenschutzrechts und dieses Datenschutzhinweises. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden Bestimmungen, wie das Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG neu), die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Telemediengesetz (TMG).

  • 2 Datenverwendung beim Besuch der PrintPlanet-Webseiten, Web-Shops bei Amazon, E-Bay, Etsy, Dohero (nicht abschließend aufgezählt und nachstehend nur noch Shop genannt) und Verwendung von Cookies

Die Webseiten von Ulrich&Kirschke können besucht werden, ohne dass Angaben zur Person gemacht werden müssen.

Bei jedem Zugriff auf den Ulrich&Kirschke – Webseiten und Shop werden automatisch Daten zur Ermöglichung dieser Kommunikation generiert. Diese Daten werden von Ulrich&Kirschke ohne konkreten Bezug zur Person (z.B. durch Anonymisierung der IP-Adresse) gespeichert und verwendet, um technische oder statistische Informationen für die Störungsbeseitigung oder Verbesserung der Webseiten zu erhalten oder zu Recherche- und Analysezwecken. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität der Ulrich&Kirschke-Webseite und deren Shop. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.

Zu Zwecken der Kommunikationsverwaltung, um den Besuch der Ulrich&Kirschke-Webseiten attraktiv zu gestalten und wegen der technischen Umsetzung der Webseiten werden Session-Cookies eingesetzt. Bei den Session-Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden. Die meisten der von Ulrich&Kirschke verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner der Besucher und ermöglichen es Ulrich&Kirschke, den jeweiligen Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). (Dies ist ein Coppy Schutz) Durch den Einsatz von Session-Cookies wird die technische Nutzung von Ulrich&Kirschke erst möglich. Besucher können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welche dem Nutzer erläutert, wie dieser seine Cookie-Einstellungen ändern kann. Nutzer finden diese für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Es gilt zu beachten, das bei Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Ulrich&Kirschke-Webseiten eingeschränkt sein kann.

Ein Rückschluss auf die Person des Besuchers ist mittels der von Ulrich&Kirschke eingesetzten Cookies nicht möglich. Insbesondere werden keine IP-Adressen im Zusammenhang mit Cookies gespeichert oder Cookies mit Nutzerprofilen zusammen geführt.

  • 3 Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit Ulrich&Kirschke (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung des Anliegens von Nutzern bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das berechtigte Interesse von Ulrich&Kirschke an der Beantwortung des Anliegens von Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktierung eines Nutzers auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten von Nutzern werden nach abschließender Bearbeitung einer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  • 4 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Verwendung von Ulrich&Kirschke

Die Ulrich&Kirschke -Webseiten können besucht werden, ohne dass Angaben zur Person gemacht werden müssen. Ulrich&Kirschke speichert lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. die Namen der angeforderten Dateien. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Ulrich&Kirschke  Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die Person der Besucher und Nutzer.

Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen und der Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst erforderlichen personenbezogenen Daten durch Ulrich&Kirschke findet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen statt.

Ulrich&Kirschke erhebt und speichert personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur dann, wenn Nutzer diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für den Ulrich&Kirschke Newsletter freiwillig mitteilen. Ulrich&Kirschke verwendet die von Nutzern mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung, für eventuell spätere Gewährleistungsansprüche und Servicedienste sowie für personalisierte Werbebeilagen und Geburtstagskarten.

Eine Bestellung von Produkten, welche Ulrich&Kirschke auf seinen Webseiten oder einem Shop System anbietet (Ebay, Etsy usw.), kann (wenn dies vom Systemanbieter angeboten wird) der Nutzer wahlweise mit oder ohne vorherige Registrierung vornehmen.

 

  • 5 Zusätzliche Verwendung personenbezogener Daten

Die während des Bestellprozesses erhobenen personenbezogenen Daten des Bestellers werden nur zu Zwecken der Herstellung des bestellten Produkts und Vertragserfüllung an von Ulrich&Kirschke beauftragte Unternehmen mit Sitz in der EU oder im Europäischen Wirtschaftsraum übergeben, welche die Daten im Auftrag von Ulrich&Kirschke verwenden.

Die von Ulrich&Kirschke erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Die Zahlungsdaten von Nutzern gibt Ulrich&Kirschke im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informiert Ulrich&Kirschke hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  • 5.1 Transportdienstleister

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so gibt Ulrich&Kirschke die E-Mail-Adresse des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern der Nutzer hierfür im Bestellprozess seine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat. Anderenfalls gibt Ulrich&Kirschke zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden. Informationen zum Datenschutz von DHL können unter http://www.dhl.de/de/toolbar/footer/datenschutz.html eingesehen werden.

 

  • 5.2 Bonitätsprüfung

Zur Abwicklung von Zahlungen werden Zahlungsdaten gegebenenfalls an mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitute weitergegeben. Sofern Ulrich&Kirschke in Vorleistung getreten ist, z.B. beim Kauf auf Rechnung, behält Ulrich&Kirschke sich vor, zur Wahrung der berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Ulrich&Kirschke übermittelt hierzu die benötigten personenbezogenen Daten des Bestellers für eine Bonitätsprüfung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an folgende(s) Unternehmen:

Noch nicht vakant!

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Ulrich&Kirschke für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die schutzwürdigen Interessen des Nutzers werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Nutzer können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der vorgenannten Auskunftei widersprechen (sofern vakant). Jedoch bleibt Ulrich&Kirschke ggf. weiterhin berechtigt, die personenbezogenen Daten von Nutzern zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

  • 5.3.1 Bezahldienstleister: Amazon Pay

Bei Auswahl der Zahlungsart „Amazon Pay“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (im Folgenden: ,,Amazon Payments“), an den Ulrich&Kirschke die vom Nutzer im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergibt. Die Weitergabe der Nutzer-Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Nutzer weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600

 

  • 5.3.2 Bezahldienstleister: PAYONE

Wenn Nutzer sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters PAYONE entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, an den Ulrich&Kirschke die vom Nutzer im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe der Nutzer-Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister PAYONE und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

  • 5.3.3 Bezahldienstleister: PayPal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder ,,Ratenzahlung“ via PayPal gibt Ulrich&Kirschke die Zahlungsdaten des Nutzers im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder ,,Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden die Zahlungsdaten von Nutzern gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Nutzer bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

 

  • 5.4 Gesetzliche Befugnis, Durchsetzung von Rechten

Eine darüber hinausgehende Weitergabe von personenbezogenen Daten des Nutzers durch Ulrich&Kirschke kommt ausnahmsweise nur dann in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Befugnis besteht bzw. wenn es zur Durchsetzung der Rechte von Ulrich&Kirschke, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

  • 6 Datensicherheit

Die Übertragung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Bestellvorgangs über das Internet wird mittels SSL verschlüsselt, und zwar unabhängig vom eingesetzten Browser mittels 256-bit SGC SSL.

Ulrich&Kirschke sichert seine Webseiten und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung von Nutzer-Daten durch unbefugte Personen. Auf Verkaufsplattformen macht dies der jeweilige Betreiber, da Ulrich&Kirschke keinerlei Zugriff auf das System des jeweiligen Betreibers hat und bekommen wird.

  • 7 Passwörter

Der Zugang zum Nutzer-Account ist nur nach Eingabe des persönlichen Passwortes möglich. Dem Nutzer obliegt es, ein sicheres Passwort auszuwählen und sein Passwort vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Der Nutzer sollte das Browser-Fenster schließen, wenn die Kommunikation mit Ulrich&Kirschke beendet wurde, insbesondere wenn der betreffende Rechner gemeinsam mit anderen genutzt wird.

Ulrich&Kirschke wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer außerhalb der Anmeldung auf den Ulrich&Kirschke -Webseiten zu keinem Zeitpunkt nach seinem Passwort fragen. Sofern ein Passwort vergessen wurde, kann die Zusendung des Passwortes mittels des Links ,,Zugangsdaten vergessen?“ ausgelöst werden. Bei weiteren Problemen bittet Ulrich&Kirschke um Kontaktaufnahme. Bei Verkaufsplatformen ist hierfür der entsprechende Betreiber verantwortlich, da Ulrich&Kirschke keinen Einfluss auf das System des Betreibers hat.

  • 8 Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes

Ulrich&Kirschke speichert den Vertragstext und sendet Nutzern die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Nutzer jederzeit über info@ulrich-kirschke.de abgefordert werden.

 

  • 9 Berichtigung, Sperrung, Auskunft oder Löschung, Ansprechpartner für den Datenschutz

Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, Ihre Daten auf Ulrich&Kirschke oder den Verkaufsplattformen selbständig zu verwalten.

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Nutzern gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die Ulrich&Kirschke die Nutzer nachstehend informiert:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Nutzer haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von Ulrich&Kirschke verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch Ulrich&Kirschke bei den Nutzern erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie das Recht der Nutzer auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Nutzer haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei Ulrich&Kirschke gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Nutzer haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Nutzer haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Nutzer eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Nutzer Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem Ulrich&Kirschke diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigt oder wenn Nutzer Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von Ulrich&Kirschke überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Nutzer das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die von Nutzern betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Nutzern steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Nutzer haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die diese gegenüber Ulrich&Kirschke bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Nutzer haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs wird Ulrich&Kirschke die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Nutzer der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Nutzer – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Vor Erteilung einer Auskunft kann Ulrich&Kirschke auf der Übermittlung von Unterlagen bestehen, welche die Identität und Authentizität der anfragenden Person darlegen.

Nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses bei Ulrich&Kirschke werden innerhalb eines angemessenen Bearbeitungszeitraums noch notwendige Daten gesperrt und darüber hinaus gehende freiwillige Angaben gelöscht. Bei Verkaufsplattformen ist entsprechend die Datenschutzrichtlinie der Betreiber Maßgebend und vorher zwingend zu lesen.

Bei allen Fragen zum Datenschutz können Sie uns hier kontaktieren:

Ulrich & Kirschke GbR Tulpenweg3 23898 Sandesneben Telefon-Nr.: 04536 – 9978122 E-Mail: info@ulrich-kirschke.de

 

  • 10 Werbung per Briefpost

Auf Grundlage des berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behält Ulrich&Kirschke sich vor, von Nutzern den Vor- und Nachnamen, die Postanschrift und – soweit Ulrich&Kirschke diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Nutzern erhalten hat – den Titel, akademischen Grad, das Geburtsjahr und die Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung von Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu Produkten von Ulrich&Kirschke per Briefpost zu nutzen. Nutzer können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen widersprechen.

  • 11 E-Mail-Newsletter und Werbung

Ulrich&Kirschke nutzt die E-Mail-Adresse von Nutzern unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für Werbezwecke zum Versand des Newsletters.

Bei Anmeldung für den Newsletter von Ulrich&Kirschke willigt der Nutzer ausdrücklich (z.B. ,,Ja, ich möchte den Ulrich&Kirschke -Newsletter bekommen“) in die Erhebung und Nutzung seiner diesbezüglich mitgeteilten Daten (Name, E-Mail-Adresse) durch Ulrich&Kirschke ein. Ulrich&Kirschke hat diese Einwilligung protokolliert. Der E-Mail Newsletter hat Beiträge sowie Angebote von Ulrich&Kirschke zum Inhalt.

Für den Versand des Newsletters verwendet Ulrich&Kirschke das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass Ulrich&Kirschke den Nutzern erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln wird, wenn Nutzer ausdrücklich gegenüber Ulrich&Kirschke bestätigt haben, dass diese in den Versand von Newslettern Ihnen gegenüber einwilligen. Ulrich&Kirschke schickt Nutzern dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der diese gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, künftig Newsletter von Ulrich&Kirschke erhalten zu wollen. Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Nutzer an Ulrich&Kirschke eine Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit möglich, z.B. durch einen entsprechenden Link. Nach Abbestellung löscht Ulrich&Kirschke unverzüglich die zur Anmeldung beim Newsletter gespeicherten Daten des Nutzers.

Der Nutzer wird hiermit außerdem darauf hingewiesen, dass er der Verwendung seiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken durch Ulrich&Kirschke jederzeit widersprechen kann (siehe § 14), ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

  • 12 Einwilligung und Widerruf der Einwilligung

Wenn Ulrich&Kirschke im Rahmen einer Interessenabwägung personenbezogene Daten von Nutzern aufgrund des berechtigten Interesses von Ulrich&Kirschke verarbeitet, haben Nutzer das jederzeitige Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Machen Nutzer von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beendet Ulrich&Kirschke die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn Ulrich&Kirschke  zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen kann, die die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten von Nutzern überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden personenbezogene Daten von Nutzern von Ulrich&Kirschke verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Nutzer das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Nutzer können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben.

Machen Nutzer von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beendet Ulrich&Kirschke die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

  • 13 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder von Ulrich&Kirschke kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.